HYPNOMESA
Hypnose – Sandra Meier

Was ist Hypnose?

Seit man Hypnose kennt, geht man von einem hypnotischen Zustand aus. Ein Zustand indem wir offener sind für Suggestionen, um so direkt mit dem Unterbewusstsein kommunizieren zu können. Aber eigentlich ist Hypnose mehr als das, es ist ein Prozess. Ein Prozess, zwischen dem wie unser Denken im Körper wirkt, wie daraus eine Erfahrung wird und aus dieser ein Glaubenssatz entsteht. In der Hypnosetherapie leitet man die Klienten in einen Trancezustand, weil dieser Trancezustand den Fokus auf das Innere unterstützt. Kurz zusammengefasst ist Hypnose das Akzeptieren einer Suggestion.

Hypnose ist ein natürlicher Zustand. Jeder und jede von uns ist mindestens zweimal pro Tag in Hypnose. Kurz vor dem aufwachen und kurz vor dem eigentlichen Einschlafen. Hypnose ist aber auf jeden Fall nicht mit Schlaf oder gar Ohnmacht zu verwechseln. Denn im Schlaf sind wir nicht in der Lage zu  reagieren, wie wir dies in der Hypnose sind.

Kennst du das Gefühl, wenn du völlig  konzentriert und involviert in einen Film bist, dass du alles andere ausblendest? Oder wenn du eine lange  Strecke im Auto hinter dir hast und dich nicht mehr erinnern kannst, wie du nach Hause gekommen bist? Dein Bewusstsein war mit anderen Gedanken abgelenkt, während dein Unterbewusstsein in der Zwischenzeit alles andere fehlerfrei für dich erledigt hat.

Wir erleben die hypnotische Trance mehrmals täglich, ohne sie wirklich zu bemerken oder sie überhaupt als solche zu identifizieren.

Hypnose gibt es seit Menschengedenken und wir können sie täglich beobachten. Jede Mutter, die ihrem Kind eine Gutenachtgeschichte vorliest, um es in den Schlaf zu bringen, führt in diesem Moment eine Hypnose durch. Wenn sich ein Kind verletzt, und die Mutter auf die verletzte Stelle pustet, so dass das Kind anschliessend keine Schmerzen mehr hat, ruft die Mutter in diesem Moment das hypnotische Phänomen der Anästhesie hervor.

Erinnerst du dich noch an deinen Schulunterricht? Im Schulunterricht beeinflusst die Art der Kommunikation mit den Schülern massgeblich deren Verhalten.

Selbst die Werbung nutzt bestimmte Techniken der Hypnose, um auf die entsprechende Zielgruppe einzuwirken. Hypnose ist überall.